Mund-Nasen-Schutz biete keinen Corona-Schutz

Droht Corona 2.0?
26. November 2020
Gurgeln gegen Corona – hilft das wirklich?
12. Dezember 2020
Alle zeigen

Mund-Nasen-Schutz biete keinen Corona-Schutz

Die meisten von uns haben eine Stoff- oder OP-Maske zu Hause. Eine davon ist nicht so geeignet, belegen Studien.

Wie wir alle wissen gilt seit Ende April die Maskenpflicht in Deutschland. Seit dem müssen wir in Supermärkten, im ÖPNV und beim Stadtbummel einen Mundschutz tragen. Die Mund-Nasen-Bedeckung ist eins der wichtigsten Hilfsmittel gegen die Coronavirus-Pandemie. Denn eine Maske hält die Tröpfchen, die beim Reden, Niesen und Husten entstehen zurück. Dies soll helfen die Pandemie einzudämmen.

Welche Masken gibt es und welchen Schutz bieten sie?

Es gibt drei verschiedene Arten von Masken, die auch unterschiedlichen Schutz vor Corona bieten. Es gibt die FFP2-Masken, die sowohl den Träger als auch die Mitmenschen vor Corona schützen. Dann gibt es noch die OP- beziehungsweise Einweg-Masken und die Stoff- beziehungsweise Alltagsmasken. Beide Mundschutz-Arten schützen in erster Linie die anderen und nicht den Träger. Es gibt keinen wissenschaftlichen Beleg, dass diese auch den Eigenschutz garantieren.

Eine interessante Frage, die wir uns stellen: Tragen wir seit Beginn an falsche Masken?

Denn die Stoffmasken bestehen aus gewöhnlich, unterschiedlich eng gewebten Baumwollstoffen und sind daher am besten für ihre Funktion als Mund-Nasen-Schutz geeignet. Jedoch sind sie keine medizinischen Produkte und unterliegen nicht entsprechenden Prüfungen und Normen. Trotz alledem sind sie momentan eine gute Lösung und vermindern dadurch die Verbreitung erregerhaltiger Tröpfchen meinen wir. Jeder von uns hat mindestens eine Stoffmaske zu Hause. Allerdings besteht jetzt die Gefahr, dass wir über Monate hinweg falsche Masken benutzt haben. Experten haben schreckliche Erkenntnisse aus mehreren Studien gewonnen.

Diese Studien der Experten zeigen, dass Stoffmasken als Standard im Kampf gegen das Coronavirus nicht immer optimal sei. Wer sich selbst wirklich schützen will, sollte die chirurgischen Masken nehmen, diese filtern wesentlich besser als die Stoffmasken.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.